www.elektro-richers.de
www.elektro-richers.dewww.elektro-richers.dewww.elektro-richers.deSo funktioniert die PV-Anlage am Netz :
www.elektro-richers.de

www.elektro-richers.de
 
elektro-richers.de
elektro-richers.de
1. Solargenerator
ist mit speziellen Halterungen (Mast, Dach, Fassade usw.) auf einer möglichst nach Süden ausgerichteten Fläche montiert.

1a. Digitalanzeige im Gebäude
zur Anzeige der aktuellen und aufgelaufenen Daten der Anlage. 
 
2. Gleichstromleitung zum Wechselrichter
Zum Anschluss des Solargenerators mit Hauptschalter und Sicherungen für den Gleichstromkreis.

3. Sinus - Wechselrichter
Wandelt den vom Generator gelieferten Gleichstrom in 50Hz Wechselstrom um und überwacht gleichzeitig das Netz auf Unterbrechungen und Störungen. Er trennt im Fehlerfall die Solarstromanlage vom Netz. 
 
4. Einspeisezähler
Zählt die ins öffentliche Netz eingespeiste Energie. Diese wird mit derzeit 15,07 Cent/kWh vergütet. (Stand: Juli 2013) 
 
5. Hausanschlussleitung zum öffentlichen Netz
Sie führt die erzeugte Energie zum öffentlichen Netz.

6. EVU - Netz
- sprich das öffentliche Netz - übernimmt den eingespeisten Solarstrom und stellt ihn anderen Verbrauchern zur Verfügung. Von hieraus wird auch der Strom für den Bezugszähler bereitgestellt.
    elektro-richers.de
 www.elektro-richers.de
(*) Die "Ernte" kann je nach geographischer Lage (Nord-Süd-Gefälle) und Ausrichtung der Generatorfläche schwanken.
elektro-richers.de(Stand: 2012)
www.elektro-richers.deweiterwww.elektro-richers.dewww.elektro-richers.dewww.elektro-richers.de
 


Quelle: elektro-richers.de
Stand: 22.07.19 000000m 08:25 Uhr